Panorama mit PhotoShop©
In diesem Kapitel zeige ich Euch, wie ihr mit Adobe PhotoShop© aus mehren Einzelbildern ein Panoramabild erstellt.

Zuerst werden alle Bilder, welche für das Panorama benötigt werden auf einer Ebene importiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im nächsten Schritt muss die Hintergrundebene zu einer Bearbeitungsebene gemacht werden.

Hierzu mit auf die Hintergrundebene doppelklicken und dann mit „OK“ bestätigen.

 

 

 

 


Als nächstes werden beide Ebenen markiert und mit Rechtsklick die Option „Auf eine Ebene reduziren“ gewählt.

 

 

 

 

Jetzt können die einzelnen Bilder der Ebene automatisch ausgerichtet werden.
Vor bestätigen mit „OK“, kann die Ausrichtung und die Art des zusammen fügens ausgewählt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus, beide Bilder wurden ausgerichtet. An den roten Pfeilen ist jedoch noch eine harte Kante und Farbunterschiede der beiden Bilder zu erkennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Beseitung dieser harten Kante, wird jetzt die Funktion „Ebenen automatisch überblenden“  gewählt.
Vor bestätigen mit „OK“ noch die Überblendmethode „Panorama“ anklicken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anschliessend werden noch die Bilder mit der Auswahl „Sichtbare auf eine Ebene reduzieren“ zu einem Bild zusammen gefügt.

 

 

 

 

 

Nun kann das Bild mit Hilfe des „Freistellungswerkzeuges“ auf die gwünschte Größe gebracht werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das fertig zusammengefügte und geschnittene Bild weist noch leere Stellen in denen keine Bildinformationen vorhanden sind auf.

Markiere die leeren Fläschen ohne Bildinformationen mit dem „Zauberstab“.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wähle dann die Funktion „Fläsche füllen…“ und im nächsten Schritt die Option „Inhaltsbasiert“ .

 

 

 

 

 

 

 

Die leeren Fläschen werden automatisch mit Bildinformationen gefüllt, hierzu analysiert Adobe PhotoShop© die umliegenden Informationen um das leere Feld und füllt dieses entsprechend aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PDF-File
Download als PDF