Yuneec© – SteadyGrip Umbau little_starlittle_star
Der Yuneec© StadyGrip ist ein Stabilisator zum Filmen mit der Drohnenkamera der Yuneec© Typhoon Q500. Leider ist die Laufzeit mit normalen Akkuzellen recht unbefriedigend und daher habe ich den StadyGrip einen Umbau auf die Flugakkus gegönnt.
Weiterhin beschreibe ich hier noch wie ich den SteadyGrip „Tablet tauglich“ gemacht habe.

SteadyGrip001

Ein paar Arbeitschritte sind zu tun:
•     Ladekabel mit EC3 Stecker
•     Akkubohrer mit 4mm Bohrer

In den Akkufachdeckel werden 2 Löcher mit 4mm gebohrt, hierdurch wird das Ladekabel geführt und an den + und den – Pol angelötet.

 

 

 

SteadyGrip002

Auf dem Bild (rechts) ist zu sehen wie der Flugakku angeschlossen und gesichert ist. Damit der Akku hält habe ich ein 30cm langes Klettband genommen. Der SteadyGrip hat einen guten und stabilen Stand, da der Akku flach ist und durch das Gewicht des Akku´s der Schwerpunkt weit unten liegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den Tablethalter habe ich eine Aluminium-Leiste 2mm x 20mm und ein Stück Alu U-Profil genommen, die Leiste ist stabil genug und verfügt über ausreichend Flexibilität.
Am oberen Ende wird die Leiste in einen Winkel von ca. 135° umgebogen. An das Ende bohrst Du nun ein Loch und mittig in das U-Profil, nun beides verschrauben. In das U-Profil sollte nun noch etwas Moosgummi eingeklebt werden, der das Tablet vor Kratzern schützt. Im unteren Drittel habe ich 2 Löcher gebohrt um etwas variieren zu können, was die Neigung des Tablets betrifft. Klar die gesamte Länge solltest Du natürlich anhand Deines Tablets ermessen.
Wird der SteadyGrip mit einem Smartphone genutzt, wird mit der Flügelschraube der Aluminiumhalter einfach abmontiert.
SteadyGrip003SteadyGrip004

 

 

 

 

 

 

So fertig, nun ist der SteadyGrip nicht nur für Smartphones, sondern auch für Tablets geeignet und die Laufzeit mit dem Flug-Akku ist mehr als ausreichend.

SteadyGrip005